Über uns

It takes two

Es braucht nicht nur 2 Menschen zu heiraten, sondern auch zum Arbeiten. Wir sind Simone Steinbrecher und Stephan Kubernath. Während Simone über die organisatorischen Prozesse im Hintergrund wacht, fließen Stephans kreative Ideen in jedes neue Produkt von bigdaygraphix. Sie bilden so ein starkes Team, in dem jeder sein Gebiet als Vollprofi beherrscht und die Chemie stimmt!

Es braucht also zwei Köpfe, um wunderschöne Hochzeitsgästebücher, 100 Dinge Bücher, Musikwunschkarten, Save the Date-Karten, Ballonkarten, Tischkarten und zukünftig noch viele weitere tolle Produkte aus dem Bereich Hochzeitspapeterie zu designen, zu produzieren und Wirklichkeit werden zu lassen.

Dadurch erhalten viele Brautpaare die Möglichkeit auch Ihre Hochzeit mit innovativen Designs und frischen Ideen wie aus einem Guss zu dekorieren und zu gestalten. Es braucht einfach mehr, als nur eine Idee. Bei bigdaygraphix haben sich zwei Leidenschaftstäter und zwei Profis gefunden, um all das zu erschaffen, was Brautpaare glücklich macht!

Stephan Kubernath
Inhaber & Designverrückter

Ehemann und Romantiker. Querdenker und Gerademacher. In das Leben und in gutes Design verknallt. Er sprudelt vor Ideen für Dinge, die Deinen großen Tag zum unvergesslichen Moment werden lassen.

bigdaygraphix-simone-steinbrecher-ueber-uns

Simone Steinbrecher
Inhaberin & Organisationsgenie

Ehefrau, Mutter einer quirligen Tochter und restlos in schöne Dinge vernarrt. Multitaskerin und Prozessverliebte. Sie organisiert bigdaygraphix und sammelt Inspirationen für neue Designs und Produkte in der digitalen und realen Welt.

Am Anfang war das Wort

….und zwar das Ja-Wort von Stephans Frau Jenny. Im Sommer 2015 haben die beiden Hübschen geheiratet. Während der Vorbereitungen wünschte sich die Braut, dass ihr Schatz seine Gestaltungs- und Designtalente für die Erstellung eines eigenen Gästebuches nutzen sollte. Dazu sei gesagt, dass der Bräutigam seit mehreren Jahren im Bereich Grafikdesign und Werbung tätig ist und ihm das Ganze deshalb sozusagen im Blutkreislauf steckt. So war ihm Jennys Wunsch natürlich Befehl! Nachdem Stephan die restliche Papeterie bereits erstellt hatte, sammelte er Ideen und die beiden Verlobten kreierten mit viel Liebe zum Detail ihr eigenes Gästebuch mit Fragen. Die Braut war direkt Feuer & Flamme für das Buch.

Schnurstracks postete sie es im Internet und die Resonanz auf dieses erste Design war sehr groß. Etliche Paare wollten nun auch so ein Buch haben. Auch der Einsatz des Buches auf der Hochzeit der beiden war ein voller Erfolg. Dies war quasi die Geburtsstunde von bigdaygraphix. Nach der Hochzeit begann Stephan also dann, ein Buch nach dem anderen zu gestalten und Erfahrungen im Gebiet der Gästebücher für Hochzeiten zu sammeln. Seit Mai 2016 gibt es bigdaygraphix.

Zum Glück.

Was wir Dir garantieren